Sie sind hier:

Sie haben Ideen, wie der Faire Handel gefördert werden kann?

Dann bewerben Sie sich jetzt für eine Förderung Ihres Projektes!

Logo der Kampagne

Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit ist die Stelle des Landes Bremen, die sich für die Förderung des Fairen Handels hier vor Ort einsetzt.

Sie tut dies unter Anderem, indem Projekte aus der Zivilgesellschaft finanziell gefördert werden. Haben Sie eine gute Idee, wie man den Fairen Handel in Bremen stärken kann? Dann sprechen Sie uns an!

Gute Chancen auf eine Förderung haben Projekte, die möglichst viele Akteure mit einbeziehen und bestimmte Zielgruppen wie z.B. junge Leute, Gastronomie und Handel, Sportvereine, Kunst und Kultur ansprechen.
Gern gefördert werden darüber hinaus Initiativen, die in den Stadtteilen für den Fairen Handel werben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Jörn Hendrichs

Entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit, grundbedürfnisorientierte Entwicklungszusammenarbeit, Fairer Handel